Fips, Fienchen und Babywell

Montag, 3. März 2008

Vor einigen Wochen hat mich eine Werbeagentur angerufen und angefragt, ob sie eine meiner Fips und Fienchen Geschichten verwenden dürfen, um sie – professionell illustriert – auf der Seite eines Ihrer Kunden präsentieren zu dürfen. Nach kurzer Überlegung habe ich zugestimmt, und nun kann man HIER die Geschichte samt Bildern finden. Ich finde, die Illustrationen sind sehr gelungen, insbesondere, weil sie sich auch an den Originalzeichnungen von Ute Petkelis orientieren, so wie sie auf meiner Geschichtenseite sind. So behalten die beiden ihren Charakter, trotz unterschiedlicher Zeichner.